Informationen

Eine Alcelsa® Begleitung dauert zwei Stunden und kostet 140,00 EUR.
Eine Shiatsu Sitzung dauert 45 Minuten und kostet 45,00 EUR.

Es gelten die folgenden Vereinbarungen:

Termine

Die vereinbarten Termine sind verbindlich. Absagen bis zu 24 Stunden vor dem Termin sind stornofrei. Bei späteren Absagen wird das volle Honorar in Rechnung gestellt, es sei denn, ein kurzfristiger Ersatz ist möglich. Bei Nichterscheinen zum vereinbarten Termin wird der Gesamtbetrag ebenfalls in Rechnung gestellt. Terminabsagen durch die Alcelsa® Begleiterin/Shiatsu-Praktikerin sind ohne Ersatzansprüche möglich und es fallen keine Kosten für Sie an.

Honorar

Das Honorar ist grundsätzlich nach jeder Sitzung in bar gegen Quittung oder Rechnung zu zahlen.

Hinweise

Ich bin Alcelsa®-Begleiterin und Shiatsu-Praktikerin und weder Ärztin, Heilpraktikerin noch Psychotherapeutin. Ich kann eine Ärztin, Heilpraktikerin oder Psychotherapeutin nicht ersetzen – und will dies auch nicht. Eine notwendige ärztliche Behandlung sollte keinesfalls unterbrochen oder abgebrochen und auch nicht aufgeschoben oder gar unterlassen werden.

Im Alcelsa® und Shiatsu werden keine Untersuchungen, Diagnosen, Therapien und Behandlungen im medizinischen oder psychotherapeutischen Sinne durchgeführt oder sonstige Heilkunde ausgeübt. Alcelsa regt durch die Freilegung des ureigenen Wesenskern die Selbstregulierungskräfte an und dient der Harmonisierung und dem Wohlbefinden des Menschen. Shiatsu regt die Selbstregulierungskräfte an und steigert das Energieniveau.

Rechtlicher Hinweis zu Alcelsa: Es gibt bisher noch keine wissenschaftlichen Studien, die die Wirkweise von Alcelsa belegen. Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Existenz von Informationsfeldern, seelischem Wesenskern, Zellinformationen u.Ä. nicht an. Die Erkenntnisse des Alcelsa basieren auf reinem Beobachtungs- und Erfahrungswissen. Dies entspricht der Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte der meisten sogenannten Alternativmethoden (ähnlich wie bei der traditionellen chinesischen Medizin, dem NLP, der Homöopathie etc.). Zelluläre Begrifflichkeiten im Text beziehen sich nicht auf den physischen, sondern ausschließlich auf den Informationskörper des Menschen.

Methodischer Hinweis zu Alcelsa: Alcelsa dient rein der Aktivierung der Selbstregulierungskräfte im Menschen. Es setzt grundsätzlich an keiner Problematik, sondern an der Zielsetzung eines Menschen an. Folglich geht es nicht um die Arbeit an einem Problem, sondern um die Freisetzung eines Ziels durch den ureigenen Wesenskern. Es wird nichts gelöst, sondern etwas hinter sich gelassen.

Logo geprüfte Alcelsa - Begleiterin